Unsere Geschichte

Alles begann mit Julien Rousseau in 1954. Er gründete damals die Tonnellerie Rousseau, um sich auch die Faßküferei zu konzentrieren. Das Unternehmen hat sich schnell zu einem Familienbetrieb entwickelt. In den 1970er und 1980er Jahren steigen seine beiden Söhne Jean-Marie und Guy in der Tonnellerie Rousseau mit ein.

1990 übernahm Jean-Marie Rousseau die Leitung des Unternehmens. Seine Frau unterstützt ihn dabei, in dem sie die administrativen und die finanziellen Belange der Tonnellerie verwaltet.

Die nächste Generation kommt in den 2000er Jahren! Jean-Christophe Rousseau steigt als Böttcher im Jahr 2001 ein, nachdem er sein Ausbildungsabschluss in Cognac abgeschlossen hatte. Er übernimmt die Leitung der Böttcherei im Jahr 2007. Nach Studium und Berufseinstieg im Finanz- und Handelsbereich wechselt Frédéric Rousseau 2004 als Vertriebsleiter zur Tonnellerie Rousseau.

Die Komplementarität zwischen den beiden Brüdern ist die Stärke dieser 3. Generation, die seit dem 1. Januar 2021 offiziell die Tonnellerie Rousseau leitet. Sie sind jetzt an der Reihe, ihren Beitrag zum Familienunternehmen zu leisten, das bald sein 70-jähriges Bestehen feiert.

Eine großartige Übertragungsgeschichte, die die Tonnellerie Rousseau mit ihren Kunden teilt: « Wir haben Kunden, die uns von Anfang an folgen. Sie selbst haben ihr Weingut von Generation zu Generation weitergegeben und heute arbeiten wir mit den Enkeln der Kunden unseres Großvaters zusammen », sagt Frédéric.

Wir sind ins Fass gefallen, als wir klein waren!

Frédéric & Jean-Christophe Rousseau

1954
Tonnellerie Rousseau - Histoire

1954


Gründung durch Julien Rousseau
Der Hauptbetrieb liegt bei
Stückfässer und Renovierung

1973


Jean-Marie Rousseau
tritt in das Familienunternehmen ein

1979


Einrichtung

der Werkstätten in Couchey,
an der Côte de Nuits

1985


Start der Barrique-Herstellung

unter der Leitung von Jean-Marie
Rousseau, Juliens Sohn

1990


Jean-Marie Rousseau

übernimmt die Leitung des Unternehmens

1991


Begin von

Nicole Rousseau

1994


Beginn des

Exports in die USA

2001


Jean-Christophe Rousseau

schließt sich der Reise an

2004


Frédéric Rousseau

steigt in das Unternehmen ein

 


5 MOF Mitarbeiter
„Die besten Arbeiter Frankreichs“
darunter der Gründer Julien Rousseau

 

Vermarktung des 1. Barriques
der Expert-Serie mit dem
PIANO® Modell

2007

Wieder einmal
5 MOF-Mitarbeiter
darunter Jean-Marie und
Jean-Christophe Rousseau

2008


Einführung der

VIDEO® Fass in
Anlehnungauf die MOFs

2012


Erhalt der
PEFC
Zertifizierung

2014


60 JAHRE!

Umzug der Stückfass-Produktion
in neuen Gebäuden
in Gevrey-Chambertin.

2015


Ein neuer Fassbinder wird mit dem Titel « MOF » ausgezeichnet

2018


Einführung der Serie

Hexagone

2019


Verpflichtung zur

Wiederaufforstung

2020


Erweiterung des Holzlagerplatzes

mit Umstrukturierung der Flächen

2021


Übergabe der Leitung

an die Kinder,
Renteneintritt der Eltern

heute